„Brauchtum leben“ – FB Wies Palmbuschenbinden 2022

Am Palmsamstag fand das traditionelle Palmbuschen binden der VP Frauen Wies statt.
Viele Kinder und auch Erwachsene, darunter Vizebürgermeisterin Theresia Koch und Gemeinderat Johann Lipp konnten von Ortleiterin Maria Rainer und ihrem Team im Pfarrhof Wies begrüßt werden. Auch für Herrn Pfarrer Mag. Markus Lehr wurde ein Palmbuschen gebunden.
Die VP Frauen bedanken sich vor allem bei den Bindern Regina Friessnegg, Maria Reiterer, Georg Hainzl und Paul Fürbass, sowie bei allen Spendern vom Palmholz recht herzlich.
Für alle Kinder gab es eine kleine Osterüberraschung. Ob Groß oder Klein, jeder hatte Freude mit seinem Palmbuschen.

Maria Mörth, eine rüstige 90erin

Maria Mörth aus Wies feierte am 14.Oktober 2021 ihren 90. Geburtstag.
Eine besondere Ehre, für die neue Ortsleiterin Maria Rainer, Stellv. Waltraud Pichler und Finanzreferentin Sieglinde Gschliesser der Jubilarin die zugleich Gründungsmitglied sowie erste Ortsleiterin der VP-Frauen Wies war, zu gratulieren.

Die VP-Frauen wünschen viel Gesundheit und Glück für die nächsten Lebensjahre.

Kastanienbraten der VP-Frauen Wies

Die VP-Frauen Wies luden am 10. Oktober nach dem Erntedankgottesdienst zum gemütlichen Kastanienbraten im Pfarrhof.
Trotz der frischen Temperaturen folgten viele Kirchenbesucher der Einladung und konnten sich bei Kaffee, Mehlspeisen, Kastanien und Sturm stärken.
Ortsparteiobfrau Vzbgm.In Theresia Koch sowie VP-Bezirksleiterin Hermelinde Sauer wohnten ebenfalls der ersten Veranstaltung des neu gewählten Vorstandes bei. Ein großer Dank gilt den Kastanienbratern, allen Helfern und vor allem den Mitgliedern für Ihre tatkräftige Unterstützung. Der Vorstand, unter der Leitung von Obfrau Maria Rainer, bedankte sich auch bei Herrn Pfarrer Mag. Markus Lehr für die Nutzung des Pfarrhofes und übergab im Zuge dessen eine Spende für die Außenrenovierung der Pfarrkirche Wies.
Voller Tatendrang blicken die VP-Frauen Wies in die Zukunft und freuen sich auf die bevorstehenden Aktivitäten!

Ortsfrauentag der VP Frauen Wies

Am 24. September lud die Ortsgruppe Wies der Steirischen VP Frauen zum großen Ortsfrauentag in den Gasthof Mauthner, und zahlreiche Frauen folgten der Einladung. Neben den Mitgliedern fanden sich auch LAbg. Bgm.in Maria Skazel als Vertreterin des Landesvorstands, Bezirksleiterin Hermelinde Sauer sowie Ortsparteiobfrau Vzbgm.in Theresia Koch ein, um dem besonderen Anlass gebührende Aufmerksamkeit zu schenken.
Es war schließlich nicht irgendein beliebiger Ortsfrauentag: Nach 14 mehr als erfolgreichen Jahren legte Ortsleiterin OL SR Anna Rothschedl die Leitung der engagierten Ortsgruppe in neue Hände. Für ihren unermüdlichen Einsatz fanden sämtliche Ehrengäste anerkennende Worte, und als sichtbares Zeichen der Wertschätzung wurde der scheidenden Ortsleiterin für ihre Verdienste um die VP Frauen die Silberne Sonnenblume verliehen.
Als neue Obfrau wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig Maria Rainer gewählt, die für die Zukunft mit ihrem neuen Team große Pläne hat. Einen ersten Erfolg konnte sie bereits für sich verbuchen: 12 Frauen gehören ihrem Vorstand an, darunter zahlreiche Neueinsteigerinnen, die mit großem Idealismus und Tatendrang an die Arbeit gehen. Der Anspruch der Wieser VP Frauen ist es, auch in Zukunft das gesellschaftliche und kulturelle Leben in Wies maßgeblich mitzugestalten – die Vorbereitungen für die erste Veranstaltung im Oktober laufen bereits auf Hochtouren.
„Möge das gute Werk mit neuen Ideen gut gelingen“, lautet der Wahlspruch der neu gewählten Ortsleiterin, dem sich alle Ehrengäste, allen voran jedoch Ortsparteiobfrau Theresia Koch, aus vollstem Herzen anschließen.